Bild: www.all-about-wolves.com

"Die Sprache der Tiere verstehen"
Marcel Stoller auf Alpenparlament TV

Nächste Veranstaltungen:
Infos und Anmeldung bei
doris.helfer@bluewin.ch

Bitte unterstützen Sie diese Menschen bei der Hilfe für Tiere:
www.arme-pfoten.ch



Was ist Tierkommunikation?


Tierkommunikation ist nichts anderes als auf telepathischer Ebene mit einem Lebewesen zu kommunizieren. Bei allem, was wir einander per Sprache beschreiben, halten wir stets im Geiste eine Serie von Bildern fest. Sprache erfasst die Kommunikation nicht. Kommunikation ist etwas viel Tieferes. Es gibt einen sechsten Sinn in allen von uns, der nicht mysteriöser ist als unser Seh - oder Geruchsorgan. Sein einziger Zweck ist, Gedanken zu übertragen und zu empfangen. Für Tiere ist dies ganz normal. Sie versuchen immer, nebst der Körpersprache, auch auf dieser Ebene mit uns zu kommunizieren. Wir Menschen haben pro Tag etwa 40 000 Gedanken. Wenn ein Tier versucht auf diese Weise Kontakt mit uns aufzunehmen, wird es immer ein "Besetztzeichen" erhalten.

Da ich gelernt habe meine Gedanken abzuschalten, kann ich mit allen Tieren auf der telepathischen Ebene kommunizieren.

Dank eines vertraulichen Gespräches mit Ihrem Tier haben Sie die Chance, Ihr Tier zu verstehen. Das Tier kann sich Ihnen endlich mitteilen und seine Sichtweise des Zusammenlebens erzählen.

Als Tierkommunikator kann ich höchstens den Tierarzt ergänzen, Ihn aber nicht ersetzten.Beachten Sie bitte, dass ich nur mit Ihren eigenen Tieren in Verbindung trete. Respektieren Sie bitte, dass Tiere auch einmal etwas nicht beantworten. Auch Tiere haben eine schutzwürdige Identität.